VEGETARISCHE INITIATIVE e.V.         VEGETARISCHE INITIATIVE e.V.
      Klima & Tiere retten: vegan-vegetarisch essen!

STARTSEITE

AKTIVITÄTEN 

VEGI-INFOS        

BESTELLEN

REZEPTE

BUCHTIPPS        

LINKS

ÜBER UNS

MITGLIED
WERDEN

SPENDEN


E-MAIL

KONTAKT

IMPRESSUM

 

 


Rohkostorten / Rohkostkuchen 
ohne Zucker, Mehl, Milch, Ei


Erdbeer-Kuchen | Mohnkuchen | Apfelsinen-Torte | Rübli-Torte Mehr Rohkosttorten

                                                    .... Siehe auch Rohköstlich Süßes ohne Zucker & Mehl und 
                   
                                                     
unser Faltblatt Gesünder mit mehr Rohkost !

 

© Copyright: Jegliche Art der Vervielfältigung oder Veröffentlichung von Texten und Rezepten ist nur mit Erlaubnis der VEGETARISCHEN INITIATIVE e.V. gestattet. Für den privaten Gebrauch ist eine Nutzung erlaubt. Das Herunterladen von Bildern ist grundsätzlich verboten.

 
        

Erdbeer-Kuchen

(fruchtig glutenfrei getreidefrei laktosefrei eifrei nicht gebacken)

Zutaten:

Boden
200 g entsteinte, getrocknete Naturdatteln (ohne Glukose), Saft von
½ - 1 Zitrone, 200 g Mandeln, Mandelblätter o. ä. zum Ausstreuen der Springform 
(26 cm)

Fruchtpüree:
1 reife Mango, 1 Banane, 2 EL Zitronensaft, 2 gestr. EL Flohsamenschalen zum Gelieren

Dekoration:
2 Bananen,
½ Zitronensaft, Erdbeeren mit grünen Blättern

Zubereitung:

Tortenboden: Angegebene Zutaten für den Boden zusammen in einer Küchenmaschine zerkleinern, bis ein "Krümel"teig entsteht. Springform am besten mit Glasboden mit Mandelblättern o. ä. ausstreuen, Teig ca. 1 cm dick in der Form verteilen, andrücken und glatt streichen. 
Tipp: Boden bereits am Vortag zubereiten
dauert nur 15 Min.
und im Kühlschrank durchziehen lassen! - 
Fruchtpüree: Angegebene Früchte mit der Gabel zerdrücken (oder mit Hilfe eines Zauberstabes o. ä. pürieren),  mit Zitronensaft und Flohsamenschalen (
erhältlich in Apotheken oder Bioläden) vermischen.  

Dekoration: Bananen in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, abtropfen lassen und in der Springform als Tortenrand aufstellen; 
Fruchtpüree auf dem Tortenboden verteilen. Erdbeeren halbieren und kreisförmig von außen nach innen anordnen. Die  Bananenscheiben noch etwas nach innen drücken. Torte 1 Stunde kühl stellen.

Zubereitungszeit: 30 Min. + 15 Min. für den Boden 

nach oben

Mohnkuchen 

(saftig fruchtig ohne Getreide glutenfrei laktosefrei   eifrei nicht gebacken nicht gebrüht)

Zutaten:

Boden:  
8 getrocknete Feigen, 400 g fein  gemahlene Mandeln; 
gehobelte Mandeln o.  ä. zum Ausstreuen der Springform
(26 cm)

Füllung:  
4 Bananen, Saft von 1 Zitrone, 2-3 Äpfel ohne Schale gewürfelt, 100 g Rosinen, 1 HV gehackte Mandeln, 250 g Mohn ganz 

Dekoration:  
Kokosraspeln o. ä. 

Zubereitung:

Tortenboden: Feigen in Stücke geschnitten ca. 4 Stunden in wenig Wasser einweichen. Mandelmehl zusammen mit Feigen und dem Einweichwasser in der Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten. Springform am besten mit Glasboden mit gehobelten Mandeln ausstreuen, Teig löffelweise darauf verteilen, andrücken und glatt streichen. Ohne Rand!

Füllung: Bananen pürieren oder einfach mit einer Gabel zerdrücken und mit Zitronensaft  vermischen. Äpfel in Würfeln zugeben. Alle übrigen Zutaten nacheinander untermischen. Füllung auf dem vorbereiteten Tortenboden verteilen, im Kühlschrank einen Tag durchziehen lassen. Vor dem Verzehr ca. 2 Stunden aus der Kühlung nehmen.

Dekoration: Mit Kokosraspeln o. ä. dekorieren.

Variante: Statt der Äpfel können auch 250 g entsteinte ungeschwefelte Backpflaumen verwendet werden. Auch sehr lecker!

Zubereitungszeit: 30 Min.

nach oben

Apfelsinen-Torte 

(cremig erfrischend cholesterinfrei glutenfrei eifrei laktosefrei nicht gebacken)

Zutaten:

Boden:  
200 g entsteinte, getrocknete Naturdatteln (ohne Glukose), Saft von
½ - 1 Zitrone, 200 g Mandeln, etwas Zimt; Mandelblätter zum Ausstreuen der Springform (26 cm)

Füllung:  
400 g Cashewkerne, 200 g Datteln
(wie oben), Saft von 1 Zitrone, Saft von 1 Apfelsine; 
2 Apfelsinen

Dekoration:  
gehackte Pistazien, 2 Apfelsinen, 1 Banane,
Korinthen

Zubereitung:

Am Vortag:
Cashewkerne für Tortenfüllung über Nacht in kaltem Wasser gut bedeckt einweichen und quellen lassen.

Tortenboden: Alle Zutaten in der Küchenmaschine zerhacken. Springform
am besten mit Glasboden mit Mandelblättern ausstreuen und Teigmasse darauf verteilen, andrücken und glatt streichen. Geht ratzfatz! Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
   

Füllung: Eingeweichte Cashewkerne abspülen und abtropfen lassen und zusammen mit den Datteln, dem Zitronen- und Apfelsinensaft in der Küchenmaschine fein pürieren.
– 
2 Apfelsinen
ohne Schale in Spalten schneiden und auf den vorbereiteten Tortenboden kreisförmig anordnen, Füllung darüber verteilen und glatt streichen. Torte in der Springform im Kühlschrank mind. 1 Stunde oder sogar über Nacht durchziehen lassen. 

Dekoration: Springformrand entfernen; Tortenrand glatt streichen und Rand mit gehackten Pistazien verzieren. Torte in 12 Stücke schneiden und jedes Stück mit Apfelsinen- und Bananenscheiben sowie Korinthen nach Belieben dekorieren.

Tipp: Man schneidet die Deko-Apfelsine zunächst mit Schale in Scheiben, halbiert bzw. viertelt die Scheiben und schneidet anschließend die Schale mit einer Küchenschere ab. 
– 
Die Torte kann bis auf die Dekoration  gut einen Tag vor dem Verzehr zubereitet werden!

Zubereitungszeit: insgesamt 40 Min.

  nach oben

Rübli-Torte!


Rübli-Torte 

(saftig vitalstoffreich getreidefrei glutenfrei laktosefrei eifrei nicht gebacken)

Zutaten:

Boden:  
200 g entsteinte,
getrocknete  Naturdatteln (ohne Glukose), Saft von
½ - 1 Zitrone, 200 g Mandeln, etwas Zimt,  1 HV gehackte Mandeln zum Ausstreuen der Springform (26 cm)

Füllung:  
300 g Mandeln, 200 g Datteln
(wie oben), Saft von 2 Zitronen, 400 g fein geriebene Möhren

Dekoration:  
3 Bananen, Saft von 1 Zitrone; ca. 36 Mandeln

 

Zubereitung:

Am Vortag:

Mandeln für Füllung und Dekoration separat über Nacht in kaltem Wasser einweichen und quellen lassen.
 
Tortenboden
: Datteln etwas zerkleinert einige Stunden in Zitronensaft einweichen. Zusammen mit den Mandeln und Zimt in der Küchenmaschine zu einer Teigmasse verarbeiten. Springform
am besten mit Glasboden mit gehackten Mandeln ausstreuen und Teig gut hinein drücken. Über Nacht durchziehen lassen.

Füllung: Eingeweichte Mandeln mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen und zusammen mit Datteln und Zitronensaft in der Küchenmaschine pürieren. Möhren fein reiben und gut unter die Mandel-Dattel-Masse mischen. Fertige Füllung auf den vorbereiteten Boden geben und glatt streichen. 

Dekoration: Bananen mit einer Gabel etwas zerdrücken, mit Zitronensaft vermischen und auf der Füllung verteilen. Mit den gequollenen dicken Mandeln einen Rand dekorieren.

Zubereitungszeit: 40 Min.

 

Lust auf mehr Gourmet- Rohkost-Torten und  -Kuchen ? 
Bestellen Sie jetzt das eBook der Rezeptautorin! Mehr Infos hier !

Hmmm!

             

 

Weitere leckere vegetarische / vegane Rezepte finden Sie in vegetarischen Zeitschriften und Rezeptbüchern. Unser sonstiges Material (Faltblätter, Postkarten, Poster, Aufkleber, etc.) können Sie mit unserem Bestellschein anfordern.






Startseite
| nach oben | E-Mail

Süßes - ohne Zucker | Rohkost-Salate | Vom Herd | Rohkosttorten | Dips | Pikantes | Dressings | Aufstriche & Pasten

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Webdesignerin. © Copyright 2005-2015 VEGETARISCHE INITIATIVE e.V. Alle Rechte vorbehalten.